Ist es gesund, weiches Trinkwasser zu konsumieren?

Kategorie: Weitere Fragen

Wenn wir Trinkwasser entkalken, führen wir eine kleine Menge an Natrium in das kalkhaltige Wasser ein. Dies gilt jedoch nicht als Risiko. Der Entzug von Kalzium und Magnesium beeinträchtigt die von uns benötigte Menge dieser Mineralien kaum: Um den Tagesbedarf eines durchschnittlichen Erwachsenen ausschließlich durch Trinkwasser zu erfüllen, würden wir 20 Liter hartes Wasser benötigt. Diese Menge Mineralien findet man zum Beispiel auch in einem Becher Joghurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.